Outdoor Scrambler | Markus Edgar Ruf | Konzeptionelle Fotografie & Gestaltung
8255
post-template-default,single,single-post,postid-8255,single-format-gallery,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0.2,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Outdoor Scrambler

Einen Outdoor Scrambler zu bauen war immer Adrians grosser Traum. Eine für´s Reisen optimierte Maschine, die nicht nur viele Gadgets beherbergt sondern vor allem Spass bringt.
Klar dieses Projekt bietet sich an, wenn man seit Jahren Outdoor Artikel verkauft und seine Kunden berät, wie sie mit optimierten Artikeln ihre Antarktis Woche überleben.
Die Partner waren schnell an Bord. Nicht jeden Tag bekommt man als Marke das Angebot, so ein Projekt zu unterstützen. Der Deal: Die Partner liefern ihre Artikel, wir liefern einen sinnvolle Lösung des Produkts am Bike und hochwertige Fotos, die Bike und Produkt inszenieren.

Im Rahmen der Locationsuche fanden wir den „Blausee“ am Eingang des Obersulzbachtales in Österreich. Der See befindet sich in der Wildkogel Arena, eingebettet in einer kleinen Waldnische unterhalb der Grimmel Wasserfälle. Der kleine See entstand vor über 100 Jahren, nachdem eine 12 Meter hohe Geschiebesperre am Obersulzbach errichtet wurde und bot uns für dieses Shooting eine ideale Location.

Partner:  Fjällräven | Kriega | deejo | Morakniv | Hultafors | SHOEI | Stanley | BeUnique222 | Henn Werbetechnik
Fotograf: Markus Edgar Ruf