Des Königs neue Kleider | Markus Edgar Ruf | Konzeptionelle Fotografie & Gestaltung
12735
post-template-default,single,single-post,postid-12735,single-format-gallery,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0.2,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-content-sidebar-responsive,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Des Königs neue Kleider

Wer sich neu kleidet setzt ein Statement – die äußere Erscheinung darf immer mehr auch die innere Einstellung widerspiegeln. Äußerlich gesehen bleibt vieles beim Alten im Hotel Drei König in Lörrach, doch wer genau hinsieht, bemerkt die Hinkehr zur Moderne – mit größtem Respekt vor dem was war. Neues entsteht, wo Kreativität auf Tradition trifft und man sich traut, ausgetretene Pfade zu verlassen. Unter dem internen Deckmantel “Des Königs neue Kleider” fanden sich 4 Menschen der Region zusammen, um nicht nur die für das Hotel Drei König sinnbildlichen Monarchen zu kleiden, sondern auch handwerklich das Gewand des Hotels zu erneuern.
In einer für die Region einzigartigen Bildserie wird antiquierte Symbolik so in Szene gesetzt, dass all den bisher in den Räumlichkeiten verlebten Momenten Tribut gezollt wird – und das jeweils mit einem Auge in der Gegenwart und der Zukunft.

Konzeption, Fotografie & Gestaltung: Markus Edgar Ruf
Hair– & Make-up, Styling: Wiolina Minchev | Setdesign: Dipl.-Des. Sylvie Thümmler | Models: Paulina Urba, Jeremy Dhôme, Félix Hagmaier, Stine Träger | Kleidung & Requisite: Stadttheather Freiburg, Modehaus Diehl & Trendhouse, Blumenkranz: Florale Werkstatt Freiburg